Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - gartennetz.de


08.05.2013
Mehr Platz für zwei Autos

Lässt der Platz es auf dem eigenen Grundstück zu, sollte man darüber nachdenken, sich eine Doppel-Fertiggarage zu kaufen. In vielen Familien werden zwei Fahrzeuge genutzt, leben erwachsene Kinder im Haus sogar noch mehr. In der Doppelgarage kann man zwei Fahrzeuge sehr gut vor Wind und Wetter sowie Diebstahl schützen. Alternativ nutzt man eine Garage für das Familienauto und bringt in der zweiten Hälfte Fahrräder, das Motorrad und den Rasenmäher unter. Eine Doppelgarage kann sehr vielfältig genutzt werden.

Doppeltor ist platzsparend

Da Doppelgaragen heutzutage häufiger gebaut werden als noch vor wenigen Generationen, ist auch die Auswahl bei den Fertiggaragen gestiegen. Man hat also auch hier oft die Qual der Wahl. Vor dem Kauf sollte man sich also einige Gedanken machen. Ein entscheidendes Kriterium ist das Tor: Hier hat man die Möglichkeit, zwei einzelne Tore oder ein großes Doppeltor auszuwählen. Besonders wenn man ein großes Auto fährt und das Einparken Probleme bereitet, sollte man zu einem Doppeltor tendieren, da hier auf die Mittelsäule verzichtet werden kann. Da diese Säule außerdem Platz einnimmt, kann das Doppeltor bei Platzmangel angezeigt sein.

Bildquelle: Flickr.com @ Carywaynepeterson  (CC BY-ND 2.0)
Bildquelle: Flickr.com @ Carywaynepeterson (CC BY-ND 2.0)

Mindestens sollte man bei zwei Toren mit einer Breite von knapp sechs Metern rechnen. Möchte man an den Seiten zusätzlichen Platz haben, um Gartengeräte oder Fahrräder zu verstauen, sollte man entsprechend mehr Breite einplanen.

Optik nach persönlichem Geschmack wählen

Beim äußeren Bild kommt es natürlich auf den persönlichen Geschmack an. So gibt es Doppel-Fertiggaragen aus Blech, die relativ einfach gehalten sind, aber ihren Zweck erfüllen. Soll es etwas eleganter sein, wählt man eine Garage mit verputzten Wänden. Soll die Garage möglichst dem Eigenheim ähnlich sehen, kann man die Wände zusätzlich verklinkern.

Die Qualitätsunterschiede sind heute bei Fertiggaragen im Vergleich zu betonierten oder gemauerten Modellen kaum noch vorhanden. Da der Bau einer Doppelgarage in Eigenregie um einiges komplizierter ist als eine einfache Garage, bietet es sich oft an, eine Fertiggarage vom Fachmann zu kaufen. Die Gebrüder Ott Baustoffe haben sich darauf spezialisiert.




zurück zur Newsübersicht