Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - gartennetz.de


02.12.2004
Neue Küchen- und Möbeltrends
IMM Köln vom 17. bis 23. Janaur 2005


Die Internationale Möbelmesse (IMM) in Köln zählt alljährlich zu den bedeutendsten Möbelmessen weltweit. Bei der kommenden Auflage, die vom 17. bis 23. Januar 2005 dauern wird, ist auch wieder die IMM Cuisinale integriert, auf der nationale wie internationale Anbieter Trends und Neuheiten rund um die Küche präsentieren. Für Endverbraucher ist die IMM am 22. und 23. Januar jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Die IMM Cuisinale bietet in Messehalle 14.1. die Gelegenheit, sich kompakt und umfassend über den Küchen- und Einbaugerätemarkt zu informieren. Neben den Produktpräsentationen der Aussteller erlauben zukunftsweisende Projekte wie zum Beispiel der Online-Designwettbewerb "Die Küche als Zentrum des Wohnens" Einblicke in den Alltag der Zukunft. An diesem Wettbewerb beteiligen sich junge Designer und Architekten mit Ideen und Visionen zum Thema Küche.

An der kommenden IMM Cuisinale werden unter anderem die meisten deutschen Markenküchenhersteller teilnehmen. Zudem sind Aussteller aus Italien, Frankreich, Ungarn, Dänemark und Slowenien zu Gast in Köln. Im Bereich der Gerätehersteller werden AEG, Electrolux, Bosch, Siemens, Neff, Miele, Imperial, LG Electronics, Liebherr, Gorenje und Berbel vertreten sein.

Abgerundet wird das Programm wieder durch zahlreiche Veranstaltungen und Programmpunkte. So wird beispielsweise im Beisein von TV-Koch Ralf Zacherl Deutschlands kreativster Hobbykoch gekürt.

Ander gesamten IMM werden sich 1.369 Aussteller beteiligen, die eine Bruttofläche von insgesamt 285.000 qm belegen. Die Veranstalter rechnen während der gesamten Woche mit rund 120.000 Besuchern aus aller Welt.


Weitere Informationen finden Sie unter www.imm-cologne.de.

zurück zur Newsübersicht