Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - gartennetz.de


13.07.2006
Neues Markenzeichen
Bodenbeläge aus echtem Holz


Ab dem 1. August dieses Jahres sollen Endverbraucher die Echtheit von Bodenbelägen aus Holz anhand eines Markenzeichens erkennen können. Das europaweit gültige Zeichen trägt den Aufdruck "Real Wood". Es soll die Unterscheidung zwischen Echtholz und anderen Bodenbelägen ermöglichen.

Verwechslungsgefahr besteht bisher beispielsweise zwischen Echtholz und Laminatböden mit Holzdekor. Diese sehen zwar oberflächlich aus wie Holz, verfügen aber nicht über die vorteilhaften Eigenschaften des Naturmaterials. Für Echtholzböden, die sich auch für Küchen eignen, stehen mehr als 50 Holzarten mit einem großen Farbspektrum, unterschiedlichen Härtegraden und in verschiedenen Preisklassen zur Auswahl.
Über das neue Markenzeichen "Real Wood" wird auf einer eigens eingerichteten Website informiert.


Weitere Informationen finden Sie unter www.realwood.eu.

zurück zur Newsübersicht