Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - gartennetz.de


14.05.2012
Brotzeit! Designtoaster für wenig Geld

Ein Toast auf den Toaster. Was wäre der beginnende Morgen für viele Menschen, wenn das krossbraune Weißbrot nicht auf dem Teller liegen würde. Wie viel Lebensqualität würde sich da im sprichwörtlichsten Sinne verkrümeln. Dass Toaster nicht nur schlichte Röstgeräte im Quadrat sind, sondern auch die Küche optisch aufhellen können, möchten wir mit folgendem Beitrag beweisen.

Siemens Toaster "Sensor for Senses"

Nummer eins auf unserer Topliste ist der "Sensor for Senses" von Siemens. Es muss nicht immer nur steriles Weiß sein, wie Siemens mit diesem Toaster beweist. Der kompakte Blickfang kommt in der eleganten Farbkombination schwarz-anthrazit daher und toastet jedes Brot perfekt. Mit diesem Toaster gelingt jedes Brot, Siemens hat hier nämlich die firmeneigene roastIntelligence-Funktion mit eingebaut. Dank der integrierten Quarzglasstäbe und Reflektoren verteilt sich die erzeugte Wärme gleichmäßig über die gesamte Fläche. Im Ergebnis wird jede Toastscheibe gleichmäßig goldbraun und knusprig. Die automatische Brotzentrierung, eine Memory- und Auftaufunktion sorgt und die digital regulierbare Röststufenregelung des "Sensor for Senses" sind weitere positive Geschmacksverstärker.

Bugatti Toaster "VOLO"

"La dolce Vita" findet man nicht nur im Kochtopf, denn natürlich können Italiener nicht nur gut kochen: Auch ihr herausragendes Design ist weltberühmt. Bei Toastern machen die Italiener da keine Ausnahme. Bugatti hat mit dem Toaster "VOLO" die Anmut und die Grazie Italiens gewissermaßen auf das Toastbrot gebracht. Der silberne Edelstahltoaster besticht durch sein auffallendes, leicht geschwungenes Design. Trotzdem denkt Bugatti dabei auch an die perfekte Brotscheibe. Ist das hauseigene Lift System erst mal gestartet, gelingt jedes Toastbrot. So erlaubt zum Beispiel die Bagel-Funktion sorgfältiges einseitiges Toasten der Brötchenscheibe. Der Bugatti "VOLO" ist großzügig konzipiert, sodass kein Toast oder Brötchen stecken bleiben kann. Auch die Tester sind von diesem Toaster überzeugt: "Haus & Garten Test" gab in der Juniausgabe 2010 der italienischen Röstmadonna die Note 2, 1.

Der "Midnight Black" von Russell Hobbs

Es muss nicht immer kompakt und abgerundet sein: Dass man auch Toaster im Langschlitzformat mit innovativem und gleichzeitig klassischem Design versehen kann, beweist der "Midnight Black" von Russell Hobbs. Der stilvolle Röstästhet vereint in seinem Design traditionelle Formen und moderne Anforderungen an echten Frühstücksgenuss für den Gaumen und das Auge. Der "Midnight Black" besteht an der Oberfläche aus schwarzem Hartglas mit lackiertem Edelstahl. Dem Gourmet fällt dann der dezente Schriftzug der Engländer auf der Außenseite auf. Trotz dieser feinen Oberflächengestaltung ist der Toaster der berühmten Firma aus Failsworth ein echtes Kraftpaket und röstet mit 1080 Watt in sieben verschiedenen Röststufen jede Art von Brot.




zurück zur Newsübersicht