Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - gartennetz.de



Kaffee & Wein > Wein > Wissen
Eine perfekte Verbindung - Spargel und Wein harmonieren gut

Wenn zum ersten Mal im Jahr der frische Spargel auf dem Teller duftet und sich dazu ein leichter Wein im Glas entfaltet, hat der Frühling endgültig Einzug gehalten. Der aromatische Duft des Spargels und das anregende Bukett des Weins verbinden sich zu einem Fest für die Sinne.

Zu frischem Spargel passt unter anderem Silvaner. (Foto: pts)
Zu frischem Spargel passt unter anderem Silvaner. (Foto: pts)
Schon seit Jahrhunderten werden den beiden heilende Wirkungen für Geist und Seele nachgesagt. Denn das edle Gemüse und sein ebenbürtiger Begleiter, der Wein, sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Im Idealfall wachsen Spargel und Reben in unmittelbarer Nachbarschaft, wie beispielsweise in Rheinhessen, Baden, Pfalz und Sachsen.

Viele Kombinationen möglich

Auch die deutschen Winzer haben zahlreiche Weinsorten im Sortiment, die sich harmonisch zum Spargel gesellen. Wie wäre es beispielsweise mit einem filigranen Weißburgunder, der mit seinen feinen nussigen Noten förmlich darauf brennt, mit dem Spargel, Kartoffeln und gehaltvoller Sauce Hollandaise eine genüssliche Verbindung einzugehen?

Auch ein feingliedriger Silvaner ist zu den Spargelklassikern sehr zu empfehlen. Grundsätzlich sollten die Aromen im Wein dem delikaten Gemüse den geschmacklichen Vortritt lassen. Dann gehen die Weine mit dem Spargel eine sehr harmonische Verbindung ein.
 
 weiter 2/2


Quelle: PTS Pressetext Monitor