04.04.2022
Wie gelingt die perfekte Weinlagerung

Damit Ihren G√§sten ein perfekt temperierter Wein serviert werden kann, muss dieser sorgf√§ltig gelagert werden. Nur durch eine jahrelange sorgf√§ltige Lagerung des Weins gelingt es auch, die Qualit√§t zu erhalten. Wein braucht eine professionelle K√ľhlung und eine konstante Luftfeuchtigkeit. Wichtig ist auch die Luftfeuchtigkeit des Korkens. Diese sollte bei etwa vierzig bis f√ľnfzig Prozent liegen. Nur wenn diese Bedingungen erf√ľllt sind, ist auch die notwendige Elastizit√§t und Stabilit√§t garantiert.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Ein Missgeschick, welches leider allzu h√§ufig vorkommt, ist ein Schrumpfen des Korkens. Das verschlechtert die Weinqualit√§t betr√§chtlich. Meist dringt zudem Feuchtigkeit ein, was die Qualit√§t des Weins noch weiter verschlechtert. Selbst ein gut eingerichteter Weinkeller ist kein Garant f√ľr die Sicherstellung der Qualit√§t des Weins. Nat√ľrlich garantiert ein Weinkeller den Schutz gegen√ľber UV- und Lichteinfl√ľssen. Viele Menschen versuchen sich an der Einrichtung eines eigenen Weinkellers, nur um sp√§ter festzustellen, dass es nicht funktioniert. Man weicht dann mangels optimaler Bedingungen auf einen Weinschrank oder einen Weinklimaschrank aus. Die positiven Eigenschaften der Schr√§nke lassen sich nicht leugnen. Nicht umsonst w√§hlen viele Weinliebhaber diese Lagerorte f√ľr ihre Lieblingsweine.

Vorteile eines Weink√ľhlschranks

Weinklimaschr√§nke k√∂nnen nicht nur zur Lagerung von Wein benutzt werden. Sie sind auch hervorragend f√ľr die Lagerung von anderen alkoholischen Getr√§nken geeignet. Beispielsweise werden darin Sekt und Champagner gelagert. Der Weink√ľhlschrank gilt hier als eine Art Oberbegriff. Bei einem Weinklimaschrank hat man den Vorteil, dass eine konstante Temperatur herrscht. Sie schaffen damit f√ľr Ihren Wein eine sehr gute K√ľhl-Zone, die perfekt f√ľr die Lagerung des Weins ist. Es l√§sst sich die Wunschtemperatur einstellen, die zur Lagerung notwendig ist. Bei den meisten Schr√§nken wird die M√∂glichkeit geboten, dass unterschiedliche Temperaturzonen eingerichtet werden k√∂nnen. Immerhin schwanken die Temperaturen auch mit den Jahreszeiten.

Was braucht es zur Sicherstellung eines Qualitätsweins

Zun√§chst einmal braucht ein guter Wein viel Ruhe. Genau darauf hin ausgelegt werden die Schr√§nke gebaut. Es sollten keine Ersch√ľtterungen m√∂glich sein und damit eine ersch√ľtterungsarme Lagerung sichergestellt werden k√∂nnen. Eingebaut wird in die Schr√§nke meist auch eine Glasfront, um den Wein von au√üen identifizieren zu k√∂nnen. Der Schrank stellt auch das richtige Ma√ü an Luftqualit√§t und Luftfeuchtigkeit her. Die ideale Luftfeuchtigkeit liegt bei etwas √ľber siebzig Prozent. Die oben erw√§hnte Glasfront sorgt zudem f√ľr einen zus√§tzlichen Schutz vor direkter Lichteinstrahlung.




zur√ľck zur News√ľbersicht