zur ▄bersicht Buchstabe A
zur ▄bersicht Buchstabe B
zur ▄bersicht Buchstabe C
zur ▄bersicht Buchstabe D
zur ▄bersicht Buchstabe E
zur ▄bersicht Buchstabe F
zur ▄bersicht Buchstabe G
zur ▄bersicht Buchstabe H
zur ▄bersicht Buchstabe I
zur ▄bersicht Buchstabe J
zur ▄bersicht Buchstabe K
zur ▄bersicht Buchstabe L
zur ▄bersicht Buchstabe M
zur ▄bersicht Buchstabe N
zur ▄bersicht Buchstabe O
zur ▄bersicht Buchstabe P
zur ▄bersicht Buchstabe Q
zur ▄bersicht Buchstabe R
zur ▄bersicht Buchstabe S
zur ▄bersicht Buchstabe T
zur ▄bersicht Buchstabe U
zur ▄bersicht Buchstabe V
zur ▄bersicht Buchstabe W
zur ▄bersicht Buchstabe X
zur ▄bersicht Buchstabe Y
zur ▄bersicht Buchstabe Z
 Kr├Ąuter- & Gew├╝rz-Lexikon

Cardamom:

Herkunft und Verbreitung:
Stammt aus den tropischen Bergw├Ąldern Indiens und Sri-Lankas. Das s├╝dliche Indien ist neben Malaysia, Kambodscha und Westafrika auch heute noch eines der Hauptanbaugebiete.

Verwendung:
Hat ein charakteristisches s├╝├čliches Aroma und schmeckt s├╝├člich und kr├Ąftig, ├Ąhnlich wie Eukalyptus. Im Herkunftsland Indien werden Reisgerichte teilweise mit ganzen Kapseln gew├╝rzt werden. Im Nahen Osten trinkt man leidenschaftlich gerne Gahwa, einen sehrstarken Cardamom-Kaffee. In der westlichen K├╝che ist er eine sehr beliebte Zutat f├╝r Backwaren. Au├čerdem ist er Bestandteil vieler Curry-Pulver.

Haltbarkeit und Lagerung:
Cardamom h├Ąlt sich unzerkleinert bis zu vier Jahre, verliert aber gemahlen, falls er nicht Licht gesch├╝tzt und luftdicht aufbewahrt wird, schon nach wenigen Monaten an Aroma.

Gesundheit:
Schon die alten Griechen sagten dem Cardamom eine heilsame Wirkung auf Herz und Magen nach. Die Araber glauben, er w├╝rde das Blut k├╝hlen. Gesichert ist, dass Cardamom die Verdauungssaftproduktion vermehrt und Bl├Ąhungen vorbeugt.

Tipps:
Da das Gew├╝rz sehr teuer ist, werden die hellen Fruchtschalen oft mit gemahlen, was dann allerdings an der helleren Farbe des Gew├╝rzes zu erkennen ist und auf der Verpackung besonders gekennzeichnet werden muss.



Kr├Ąuter- & Gew├╝rz-Lexikon Buchstabe C

Kr├Ąuter- & Gew├╝rz-Lexikon ├ťbersicht

zur ▄bersicht Buchstabe A
zur ▄bersicht Buchstabe B
zur ▄bersicht Buchstabe C
zur ▄bersicht Buchstabe D
zur ▄bersicht Buchstabe E
zur ▄bersicht Buchstabe F
zur ▄bersicht Buchstabe G
zur ▄bersicht Buchstabe H
zur ▄bersicht Buchstabe I
zur ▄bersicht Buchstabe J
zur ▄bersicht Buchstabe K
zur ▄bersicht Buchstabe L
zur ▄bersicht Buchstabe M
zur ▄bersicht Buchstabe N
zur ▄bersicht Buchstabe O
zur ▄bersicht Buchstabe P
zur ▄bersicht Buchstabe Q
zur ▄bersicht Buchstabe R
zur ▄bersicht Buchstabe S
zur ▄bersicht Buchstabe T
zur ▄bersicht Buchstabe U
zur ▄bersicht Buchstabe V
zur ▄bersicht Buchstabe W
zur ▄bersicht Buchstabe X
zur ▄bersicht Buchstabe Y
zur ▄bersicht Buchstabe Z