20.08.2012
Inspiration aus der Weltk├╝che: Sich die Exotik nach Hause holen

Die deutsche K├╝che ist l├Ąngst internationalisiert: Kaum jemand kocht noch typisch deutsch zu Hause. Stattdessen stehen italienische Pasta, amerikanische Hamburger, und indisches Curry immer ├Âfter auf dem Speiseplan der Deutschen. Doch an die richtig exotischen Gerichte wird sich oft nicht gewagt. Dabei k├Ânnen gerade diese eine normale Dinnerparty zu einem unverwechselbaren Erlebnis werden lassen.

Internationale K├╝che: Au├čergew├Âhnliche Ideen

Viele internationale Gerichte, die uns exotisch munden, sind sehr simpel zuzubereiten. Au├čergew├Âhnlich macht sie blo├č die Zusammenstellung der Zutaten, die f├╝r uns neu und unbekannt ist. So spielen N├╝sse und Fr├╝chte in Deutschland immer noch eine sehr kleine Rolle in herzhaften Speisen, sind aber in Indien, der Karibik oder in Afrika gang und g├Ąbe. In der Karibik zum Beispiel ist es normal, den Reis mit Kokosnuss zu w├╝rzen, in Indien sind Aprikosen, Ananas oder Mangos im Curry Standard.

Durch die gro├če Auswahl in den Superm├Ąrkten ist es heute sehr leicht, seltene Zutaten zu bekommen. Kochbananen zum Beispiel gibt es mittlerweile in jeder gr├Â├čeren Stadt im Asia-Laden. Sie eignen sich hervorragend als au├čergew├Âhnliche Beilage, sind nahrhaft und sehr leicht zuzubereiten. Auch die Mango wird in vielen s├╝dlichen L├Ąndern mit Limette und Salz verzehrt und gibt so zubereitet einen herrlichen Salat. Und wie w├Ąre es mit einem s├╝├čen Saft aus Avocado dazu?

Exotisch Kochen ÔÇô Probieren geht vor Studieren!

Bei Geschmackserlebnissen, zu denen man sich erst einmal ├╝berwinden muss, wie salziger Mango oder s├╝├čer Avocado, geht man nat├╝rlich ein Risiko ein, wenn man G├Ąste hat. Vielen munden ungew├Âhnliche Geschm├Ącker nicht sofort, da wir beim Anblick eines Lebensmittels sofort dessen Geschmack erwarten. Sollte dieser ├╝berraschend ver├Ąndert sein, geht der K├Ârper zun├Ąchst auf Alarmstellung. Beim zweiten Bissen schmeckt die Speise dann aber meisten umso mehr.

Nat├╝rlich sollte man, bevor man seine Speisen den G├Ąsten vorsetzt, gerade bei ungewohnten Kombinationen erst einmal selbst auf Probe kochen und essen. Sonst artet das Dinner schnell zum Desaster aus. Auch, um sich b├Âse ├ťberraschungen bei Rezepten aus dem Internet zu ersparen, bietet es sich an, die Gerichte erst einmal in einem Restaurant zu probieren. Denn so wei├č man nicht nur, was einem selbst mundet, sondern auch, wie die Speise schmecken sollte. Eine herrliche Inspiration f├╝r au├čergew├Âhnliche Speisen ist zum Beispiel die Weltk├╝che, ein Restaurant in Berlin, in dem Migranten kochen und t├Ąglich wechselnde ausgefallene Speisen anbieten. Aber auch in jeder anderen Stadt finden sich schnell Restaurants, die exotische K├╝che auf dem Speiseplan haben. Einen guten ├ťberblick ├╝ber diese Restaurants bietet www.pointoo.de.




zur├╝ck zur News├╝bersicht