Kochen & Wissen > Kochen & Tipps > Know-how
Mit Roibustee nach St. Petersburg - Deutschlands Superköchin kommt aus Hamburg

Die kreativste Hobbyköchin Deutschlands kommt aus Hamburg. Christiane Wahl ging aus einem spannenden und hochklassigen Finale des „Superkoch“-Wettbewerbs als Siegerin hervor. Die 33-jährige überzeugte die Jury mit „Entenbrust in Rooibostee“ und einem raffinierten Dessert. Das Finale des bundesweiten Kochwettbewerbs fand im Rahmen der imm cuisinale in Köln statt, der Küchenwelt auf der internationalen Möbelmesse imm cologne 2005.

Moderiert wurde das große Finale von Annette Frier. (Foto: Kölnmesse)
Moderiert wurde das große Finale von Annette Frier. (Foto: B-Kom)
Comedian und Schauspielerin Annette Frier führte durch das abwechslungsreiche Programm, in dessen Mittelpunkt die sechs Hobbyköche standen.

Unter den kritischen Augen der von TV-Starkoch Ralf Zacherl angeführten Jury begeisterten sie die Zuschauer, die auch selbst von den Gerichten probieren konnten.

Seit September 2004 suchte die Koelnmesse gemeinsam mit Silit und Bosch Deutschlands kreativsten Hobbykoch. Im Herbst hatten mehr als 450 Hobbyköche ihre originellsten und außergewöhnlichsten Rezepte eingereicht.

48 von ihnen wurden zu bundesweiten Vorentscheiden in Hamburg, Berlin und München eingeladen. Übrig geblieben waren nun sechs Hobbyköche, die sich für das Finale in Köln qualifiziert hatten.
 
 weiter 2/2


Weblink: www.superkoch.com