Stufenlos regulierbar - Die Vorteile des Kochens mit Gas
Kochen mit Gas ist keine Erfindung der Neuzeit. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts bauten die Engl√§nder, sp√§ter die Franzosen Erdgas-Kochger√§te. Die Deutschen zogen 1851 nach und pr√§sentierten bald darauf den Vorl√§ufer der heutigen Gasherde. Entscheidend f√ľr die weitere Entwicklung war die Erfindung des Bunsenbrenners 1855: Erdgas verbrannte nun weitaus effektiver.
zum Artikel ...

Schnell, gesund und kalorienarm - Kochen mit dem Wok
Aufgrund der Tendenz zur ‚Äěhausgemachten‚Äú asiatischen K√ľche hat der Wok heute einen festen Platz in vielen privaten K√ľchen. Denn das Kochen im Wok ist nicht nur gefragt, sondern hat viele Vorteile: es ist schnell, unkompliziert und durch den geringen Bedarf an Fett gesund und bek√∂mmlich.
Das Essen schnell auf den Tisch zu bringen, ist eine Forderung unserer schnelllebigen Zeit. Daraus entwickelte sich eine Tendenz zu schnellen, raffinierten Pfannengerichten. Und wo ließen sich diese besser und schneller zubereiten, als im Wok?
zum Artikel ...

Verfälschungen des Geschmacks vermeiden - Worauf es bei Kochtöpfen ankommt
Was ist die wichtigste Eigenschaft eines guten Kochtopfes? Nicht sein dekoratives √Ąu√üeres ‚Äď das ist eher eine erfreuliche Begleiterscheinung. Auch nicht die v√∂llige Unempfindlichkeit gegen√ľber Hitze ‚Äď das kann als Selbstverst√§ndlichkeit angesehen werden. Nein, hochwertige Kocht√∂pfe und auch Pfannen sollten sich zuallererst durch absolute Neutralit√§t auszeichnen. Damit ist gemeint, dass das Material der K√ľchen-Utensilien in keiner Weise Geschmack oder Geruch der zubereiteten Speisen beeinflussen oder verf√§lschen darf.
zum Artikel ...

Kochen nach japanischem Vorbild - Das Tepan hielt auch in Deutschland Einzug
In Japan hat sie Tradition: die gesunde und schmackhafte K√ľche mit frischen, hochwertigen Lebensmitteln und vor allem wenig Fett. Mittel zum Zweck ist der Tepan oder das Tepan, eine Edelstahl-Platte, auf der Fleisch, Fisch, Gem√ľse oder S√ľ√üspeisen direkt zubereitet werden. Auch hierzulande hat das Tepan inzwischen Einzug in die K√ľchen der privaten Haushalte gefunden. Und die Ger√§tehersteller tragen diesem Trend beispielsweise dadurch Rechnung, dass sie neben mobilen Tepans auch solche Kochstellen zum Einbauen anbieten.
zum Artikel ...

Phantasie ist gefragt - Deutschland, deine Köche - eine Umfrage
Spontan, experimentierfreudig, gef√ľhlvoll und vor allem: hei√ü begehrt! Wie die Ergebnisse einer Studie zum Thema Kochen zeigen, stehen fantasievolle K√∂che auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben ‚Äď denn ‚Äěkann auch noch gut kochen‚Äú ist nicht f√ľr Frauen das T√ľpfelchen auf dem ‚Äěi‚Äú. Auch M√§nner werden bei raffinierten Men√ľs schwach. Doch was steckt hinter der ‚Äěkochenden Leidenschaft‚Äú?
zum Artikel ...

Praktisch und komfortabel - Sicher kochen mit Gas
Wo professionell gekocht wird, ist Gas oft das Mittel der Wahl. Auch anspruchsvolle Genie√üer setzten auf Gaskochfelder. Die Hitze ist sofort verf√ľgbar, kann stufenlos reguliert werden und wenn es ‚Äěbrenzlig‚Äú wird, l√§sst sie sich augenblicklich abschalten. Somit ist es nicht verwunderlich, dass viele Profik√∂che in ihren Restaurants auf Gas setzen. Und auch f√ľr Hobbyk√∂che bietet diese Art der Zubereitung Vorteile.
zum Artikel ...

Gesunde Ernährung - Dem täglichen Stress entgegenwirken
Wer beruflich stark eingespannt ist, kennt das Problem: Man m√∂chte sich eigentlich gesund ern√§hren, schafft es aber aus zeitlichen Gr√ľnden einfach nicht. Betroffene kommen stundenlang nicht zum Essen, leiden dann unter Hei√ühungerattacken und essen h√§ufig spontan unterwegs, da zu Hause der K√ľhlschrank leer ist. Um trotzdem die guten Vors√§tze nicht aufgeben zu m√ľssen, hat der Verbraucherinformationsdienst aid (Bonn) einige Tipps f√ľr die Ern√§hrung im hektischen Berufsalltag zusammengestellt.
zum Artikel ...

Die Kr√§fte der Nahrungsmittel - Bereits in der Antike gab es Nachschlagewerke f√ľr K√∂che
Obgleich die Auswahl heutzutage so gro√ü ist wie nie zuvor, sind Kochb√ľcher l√§ngst keine Erfindung der Neuzeit. Bereits in der Antike existierten solche Standardwerke, die das Zubereiten von Speisen erleichtern sollten. So hatte √úberlieferungen zu Folge der Grieche Archestratos im 4. Jahrhundert vor Christus eine Sammlung verfasst, in der er seine kulinarischen Erfahrungen in Form von Gedichten pr√§sentierte.
zum Artikel ...

Das gelungene Fest - Eine Checkliste f√ľr die Vorbereitung
Das gelungene Fest - Checkliste
Geburtstag, Hauseinweihung oder Taufe – Gründe gibt es genug, um sich mit Freunden, Verwandten, Nachbarn oder Kollegen ein paar schöne Stunden zu machen. Ein liebevoll gedeckter Tisch und etwas Raffiniertes auf dem Teller sind dabei die Grundzutaten für ein gelungenes Fest. Bevor man die Gäste jedoch begrüßen kann, muss der Gastgeber sich noch ein paar Dinge überlegen:
zum Artikel ...
erste Seite ... 6 - 7 - 8 - [9]